1998 Der zerbrochene Maßkrug


Handlung:

Leo Klawitter hat sich als Maurermeister nach einem langen und arbeitsreichen Leben zur Ruhe gesetzt. Nachdem seine Frau gestorben ist, bildet er sich ein, kein Mensch kümmert sich mehr um ihn. Er glaubt, nicht mehr gehen zu können und fällt seiner Umwelt total zur Last. Seine beiden Töchter und die Haushälterin versuchen alles, um ihn wieder auf die Beine zu bringen. Der Verlobte von Roswitha gibt sich sogar als Elektriker aus, da Herr Klawitter keine Mediziner mehr um sich haben will.

Frau Hintersatz, die scharf auf sein Geld ist, redet ihm ein, dass er todkrank sei, damit er baldmöglichst sein Testament zu ihren Gunsten verfasst. Und so nehmen die Dinge ihren Lauf …


Darsteller:

Figur Darsteller
Richterin Marion Pistracher
Staatsanwältin Heidrun Hirner
Protokollführerin Elke Stempfle
Geier, Gerichtsreporterin Sylvia Zidek
Matthias Hintermoser, Totengräber Dr. Winfried Maier
Simon Maier, Feuerwehr Oberkarpfing Siegfried Hengster
Reserl Lehner, Bedienung Monika Marsch
Franz Obermaier, Landwirt Werner Pistracher
Maria Obermeier, seine Ehefrau Uschi Gerblinger
Sepperl Schwaiger, Student Andreas Killisperger
Jeanette Charlotte Schnierle, Näherin Heidi Killisperger
Toni Heimhilger, Zimmerer Matthias Schott
Andreas Vorbuchner, Metzgerssohn Alexander Faas
Vroni Huber, Unternehmerstochter Katharina Hirner
Blaser, Polizeiobermeisterin Tina Martin
Hans Biermann, Brauereiangestellter Erwin Gerblinger
Souffleuse Brigitte Hirner
Maske Alexander Faas
Elisabeth Killisperger
Bühnenaufbau Werner Stempfle
Walter Killisperger
Technik Wolfgang Czech
Organisation Elisabeth Tschech
Kamera/Schnitt Wolfgang Czech
Musik Hammerschmiedler Tritracht
Regie Elisabeth Killisperger

 

Bilder:

 

Ausflug Würzburg (September 1998):