2000 Ratsch und Tratsch


Handlung:

Die Bewohner eines Dorfes leben in Harmonie und Eintracht. Jeder weiß von jedem alles, man hat keine Geheimnisse voreinander. Der Postbote berichtet bei seinem täglichen Rundgang die Neuigkeiten des Tages. Die Kramerin, die Schmatzerin und die „Fotzenmare“ sorgen dafür, dass alles auch „wortgetreu“ weitergegeben wird. Beim Dorfwirt „Speckmoar“ wird gemütlich das eine oder andere Bier getrunken und geratscht. Der blühende „Dorftratsch“ ist zunächst harmlos und keiner will dem anderen ernsthaft schaden. Doch dann ändert sich plötzlich alles.

Der Bauer Erbhofer erhält einen Brief aus der Stadt, der ihn aber offensichtlich nicht interessiert, und den er deshalb auch ungeöffnet in der Jackentasche vergisst. Über den Inhalt des Briefes entstehen Gerüchte, die sich von einfachen Verdächtigungen bis hin zu handfesten Beschuldigungen entwickeln. Angetrieben werden die Dorfbewohner durch zwei skurrile Gestalten „Ratsch und Tratsch“. Sie lenken die Gedanken der Menschen in die absurdesten Richtungen. Das Verhängnis nimmt durch „Ratsch und Tratsch“ seinen Lauf!


Darsteller:

Figur Darsteller
Ratsch Heidi Killisperger
Tratsch Marion Pistracher
Franz Erbhofer, Bauer Robert Scheck
Fanni Erbhofer, seine Frau Heidrun Hirner
Bartl OberwÖsser, Postbote Siggi Hengster
Rosina Denglhammer, Kramerin Uschi Gerblinger
Karl Speckmoar, Wirt Erwin Gerblinger
Achatz Schmatzer, Nachtwächter Dr. Winfried Maier
Schmatzerin, seine Frau Elke Stempfle
Maria Fotzner, genannt d'Fotzenmare Monika Marsch
Burgl, Kellnerin Tina Martin
Souffleuse/Requisite Brigitte Hirner
Maske Katharina Hirner
Turmuhr (solo) Werner Pistracher
Musik Hammerschmiedler-Tritracht
Bühnenbild Walter Killisperger
Richard Kandler
Dieter Voigt
Wolfgang Reinsch
Technik Wolfgang Czech
Christian Gerblinger
Werner Stempfle
Regie/Maske/Logistik Elisabeth Killisperger

 

Bilder:

 

Ausflug Heidelberg (September 2000):